Call us  siehe Kontakt

Sascha Bert Eventmarketing

  • Zakspeed Viper Series II startet am Nürburgring

    Vom 4. April 2009 in Allgemein

    Das Team Zakspeed nutzt die am Samstag, 04. April 2009, beginnende BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft um die weitreichenden Testfahrten mit der neuen Viper Series II abzuschließen.

    Dabei handelt es sich um einen Testeinsatz unter Rennbedingungen, wobei der Ausgang des Rennens eine untergeordnete Rolle spielt.

    Neben den offiziell angesetzten Testfahrten der FIA, beim sogenannten Balancing of Performance in Paul Ricard, wurde das Fahrzeug auf weiteren europäischen Rennstrecken ausgiebig getestet. Der erste Lauf der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft bildet den Abschluss der umfangreichen Entwicklungsarbeiten der neuen Viper Series II.

    Sascha Bert

    Sascha Bert

    Das Fahrzeug wird gemäß FIA GT3 – Spezifikation homologiert und ist somit auch innerhalb der BF Goodrich Langstreckenmeisterschaft und beim ADAC 24 Stunden Rennen startberechtigt.

    Mit Sascha Bert und Marc Bronzel kommen an diesem Wochenende zwei Fahrer zum Einsatz, die sowohl beim diesjährigen ADAC 24 Stunden Rennen auf dem Nürburgring als auch bei der FIA GT 3 Europameisterschaft für das Team Zakspeed fahren werden.

    Für die Entwicklung und den zukünftigen Vertrieb dieser Fahrzeuge zeichnet sich die Firma Zakspeed in Niederzissen verantwortlich, die ab 15. April 2009 ein umfangreiches Kundensportprogramm mit diesem Fahrzeug anbieten wird.