Call us  siehe Kontakt

Sascha Bert Eventmarketing

  • Sensationeller 4. Platz beim 24-Stunden Rennen am Nürburgring

    Vom 26. Mai 2009 in Allgemein

    Uwe Alzens erster Einsatz als Teamchef und Fahrer beim 24h Rennen endete tadellos auf einem sensationellen 4. Platz.
    Mit einem 14. Platz im Qualifying waren die Weichen für das anschließende Rennen gestellt. Zusammen mit den drei Fahrern Lance David Arnold, Sascha Bert und Christopher Mies schaffte es Uwe Alzen bereits nach wenigen Turns auf den 6. Platz vorzufahren.

    Porsche 997 Cup

    Porsche 997 Cup

    Der weitere Rennverlauf gestaltete sich relativ ruhig und so kämpfte sich das Team um Uwe Alzen konzentriert und überlegt bis auf den 4. Platz vor. Dank des komfortablen Vorsprungs auf den Fünftplatzierten konnte man in den letzten Runden vor Schluss das Tempo drosseln um den Porsche 997 Cup zu schonen. Kurz nach 16 Uhr am Sonntagnachmittag fuhr Uwe Alzen dann den mattschwarzen „Monster-Porsche“ souverän als Vierter über die Ziellinie.“

    Zitat Uwe Alzen: „Das Ergebnis ist für uns mit einem Sieg gleichzusetzen, denn in Anbetracht der Tatsache, dass unser Auto kein Siegauto war, haben wir das absolute Traumergebnis erzielt. Die Fahrer haben einen unglaublich tollen Job gemacht und das Team hat absolut fehlerlos und hochprofessionell gearbeitet – nur 14 Stopps, so wenig wie sonst keiner. Ein besonderer Dank gilt auch meinen Partnern und Sponsoren ohne die dieser Erfolg nicht möglich gewesen wäre.”

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklärsen Sie sich damit einverstanden.

Schließen